Presse

Seite 1/7

Trio Fortepiano brilliert auf historischen Instrumenten beim 28. Galeriekonzert

Violine, Violoncello und Klavier gelten seit Jahrhunderten als klassische Einheit für instrumentale Kammermusik. 1997 fanden sich Miriam Altmann (Klavier), Julia Huber (Violine) und Anja Enderle (Cello) im Raum Frankfurt zum Trio Fortepiano zusammen, um auf historischen instrumenten Kammermusik auf hohem Niveau zu pflegen. Da die Pianistin eine Zusatzausbildung für Hammerklavier besitzt, erweiterten sich ihre künstlerischen […]

Weiterlesen


Jahreshauptversammlung des Altertumsvereins 1851 mit Beiratswahlen

Auch 2021 hat die Corona-Pandemie die Arbeit des Riedlinger Altertumvereins ausgebremst. Veranstaltungen mussten abgesagt, die Museumseröffnung verschoben werden. In der Hauptversammlung blickten die Vereinsmitglieder zurück. Neuerungen wird es vor allem bei Stadtführungen geben. Den vollständigen Artikel aus der Schwäbischen Zeitung vom 21. April 2022 können Sie hier nachlesen:

Weiterlesen


Galeriekonzert mit dem Trio Fortepiano

Am Samstag, 30. April, um 19 Uhr, findet zum 28. Mal ein Konzert in der Galerie zum Heiligen Geist statt. Veranstalter ist der Altertumsverein Riedlingen. Zum ersten Mal gastiert das Trio Portepiano, drei Damen aus dem Raum Frankfurt, die sich bereits 1997 zusammengeschlossen haben. Den vollständigen Beitrag aus der Schwäbischen Zeitung vom 20. April können […]

Weiterlesen


Vernissage der um ein Jahr verschobenen Ausstellung „Und die Mondsichel lacht …“ im Spital zum Heiligen Geist

Im Spital zum Heiligen Geist ist die neue Wechselausstellung des Riedlinger Altertumsvereins eröffnet worden. Die Künstlerin Marlis Glaser zeigt Porträts, Baumpaare, Symbole jüdischer Traditionen und Feiertage sowie Bilder zu Liebesgedichten von Else Lasker-Schüler und hat ihrer Ausstellung den Namen „Und die Mondsichel lacht …“ gegeben. Am Freitag, den 13. und am Sonntag, den 15. Mai […]

Weiterlesen


Die Künstlerin Marlis Glaser stellt im Spital zum Heiligen Geist Bilder aus

Der Altertumsverein Riedlingen ist aus seinem turnusgemäßen „Winterschlaf“ erwacht, und nachdem das Museum mit seiner Wechselausstellung über die 50er-Jahre bereits geöffnet ist, wird eine erste Kunstausstellung stattfinden. Marlis Glaser, eine in Attenweiler lebende Künstlerin und bereits seit 1985 freiberuflich tätig, wird im Spital zum Heiligen Geist ausstellen. Am Freitag, den 13. und am Sonntag, den […]

Weiterlesen


Verschwundenes Schwert ist neue Attraktion

… eine Neuheit ist eine umgestaltete Vitrine, in der das vor zwei Jahren neu erworbene Richtschwert präsentiert wird. Es ist im ersten Stockwerk in einem Raum zu sehen, der sich mit der Geschichte der Stadt Riedlingen befasst. Betritt man den Raum, fällt das Richtschwert ins Auge, es wird vor einem blutroten Hintergrund präsentiert, während die […]

Weiterlesen


Mal pastellig, mal kräftig bunt – Altertumsverein kauft zwei weitere Bilder von Gerda Sorger

Gerda Sorger ist die „Grande Dame“ der Malerei in Riedlingen und ihre schönen, ausdrucksvollen farbigen Bilder sind bekannt und beliebt. Nun hat der Altertumsverein Riedlingen zwei weitere Bilder dieser fast 98-jährigen Künstlerin erworben, die ihr halbes Leben schon malt, obwohl sie erst mit 51 Jahren damit begonnen hat. Der vollständige Artikel ist am 28. Januar […]

Weiterlesen


Führung durch die historische Altstadt Riedlingens

Ende September trafen sich 13 VBE-Mitglieder zum Stadtspaziergang durch das 750 Jahre alte Riedlingen. Mechthild Kniele vom Altertumsverein Riedlingen 1851 e.V. führte die Truppe durch den Stadtkern: Quelle: VBE-Magazin – Zeitschrift des Verbandes Bildung und Erziehung – Landesverband Baden-Württemberg Dezember 2021

Weiterlesen


2021: Kalender 2022 „Riedlinger Ansichten aus vier Jahrhunderten“

Mit einer Jahresgabe dankt Dr. Christa Enderle, die Vorsitzende des Altertumsvereins, allen, „die durch ihre Mitgliedschaft, ihre Spenden und ihr vielfältiges Engagement“ die Vereinsarbeit unterstützen. Auch in diesem Jahr haben die Ehrenamtlichen des Riedlinger Altertumsvereins einen schönen Kalender zusammengestellt, der aus 24 Kalenderblättern besteht und – wie der Titel schon verspricht – „Riedlinger Ansichten aus […]

Weiterlesen


3500 Euro für Schule in Ahrweiler

Seit Ende November ist das Museum geschlossen und die Wechselausstellung „Himmelskörper“ von Prof. Andreas Fröhlich aus Kaiserslautern war zum letzten Mal zu sehen. Die meisten seiner Objekte waren sehr rasch mit einem roten Punkt versehen und sind verkauft worden. Seine Exponate haben nicht nur wegen ihrer schönen Formen und Materialien großen Anklang gefunden, sondern auch […]

Weiterlesen


  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 7
  • Weiter →