Presse

Seite 2/6

Altertumsverein Riedlingen erweitert Sammlung

Maria Caspar Filser

Im November 2019 haben die Mitglieder des Altertumsvereins Riedlingen 1851 als Jahresgabe das Buch „Einblicke“ bekommen, das die wichtigsten der rund 4000 archivierten Gegenstände und Artefakte des rührigen Vereins zeigt. In den vergangenen Wochen ist die „Schatzsammlung“ des Vereins um einige Bilder erweitert worden, die nach genauer Begutachtung angekauft worden sind. Zwei Bilder stammen von […]

Weiterlesen


Winfried Kretschmann verleiht Winfried Aßfalg den Professorentitel

Völlig überraschend hat Minsterpräsident Winfried Kretschmann anlässlich der Verabschiedung von Winfried Aßfalg als Vorsitzendem des Altertumsvereins Riedlingen 1851 e.V nach 20 Jahren und als Museums-Galerieleiter im Ehrenamt nach 16 Jahren den Titel Professor des Landes Baden-Württemberg verliehen. „Aßfalg habe sich stets vorbildlich dafür eingesetzt, die Vielfalt von Kunst, Kultur und Geschichte erlebbar zu machen.“ Er […]

Weiterlesen


2018: Winfried Aßfalg: Damals in Riedlingen. Die Menschen.

Das Leben der Menschen in einer Kleinstadt des 17.-19. Jahrhunderts aufzuzeigen nach Quellen kann immer nur punktuell erfolgen. Der Autor hat versucht, dabei mehrere Bereiche zu berücksichtigen und vor allen das Leben der jungen Frauen im 18. Jahrhundert zu schildern:

Weiterlesen


2017: Winfried Aßfalg: Damals in Riedlingen. Mauern Türme Tore.

Ein Blick in die Riedlinger Geschichte. Auf 134 Seiten wird die einstige mittelalterliche Pracht der ehemaligen vorderösterreichischen Donaustadt und späteren königlichen Oberamtsstadt Riedlingen belichtet und beleuchtet anhand von zeitgenössischen Schilderungen und z.T. noch nie veröffentlichtem Bild- und Kartenmaterial.

Weiterlesen


Glasfenster wieder aufgetaucht

Albert Burkart (1898-1982) schuf sie 1948 für Riedlingen von Moni Marcel Sie hängen in einer winzigen Kapelle und im Haus St. Antonius Rottweil, dem ehemaligen Franziskanerkloster: acht herrliche Glasfenster des aus Riedlingen stammenden Künstlers Albert Burkart (1898-1982). Und sie waren ziemlich in Vergessenheit geraten. Keiner wusste mehr, woher die Darstellungen stammten und wer sie gemacht […]

Weiterlesen


25. Galeriekonzert

Das 25. Galeriekonzert fand am 27. April 2019 statt. Drei Professoren, sechs Hände und ein Graf! Das machte neugierig und ließ Hochformat erwarten. Prof. Dr. Stefania Neonato (Trient/Stuttgart), Prof. Annette Seiler (Innsbruck) und Prof. Wolfgang Brunner (Salzburg) sind alle Graf-Hammerflügel Spezialisten und stellten ein ungewöhnliches Programm für Solovorträge, vierhändige Beiträge und eine Komposition für sechs […]

Weiterlesen


24. Galeriekonzert

Am Samstag, 27. Oktober 2018 um 20:00 Uhr. Dorothea Schönwiese auf dem Violoncello und Katarzyna Drogosz auf dem Hammerflügel von Conrad Graf spielten Werke von Werke von Ludwig van Beethoven und Robert Schumann. Mehr über das Sonder-Konzert können Sie im Programmheft nachlesen: Programmheft zum 24. Galeriekonzert Die Berichterstattung der Schwäbischen Zeitung vom 29. Oktober:

Weiterlesen


Riedlingen – eine Stadt verändert ihr Gesicht (2018)

1. April bis 2. Dezember 2018 Es war der aktuelle und nicht weniger spektakuläre, notwendig gewordene Austausch des aus der Zeit um 1900 stammenden Eisen – Brückenbaus über den Hochwasserkanal gegen eine modern designte Stahlbrücke, der den Anlass zu diesem Thema der Wechselausstellung 2018 gab. Die Frage, was kann sich in einer als Ensemble denkmalgeschützten […]

Weiterlesen


Sonder-Konzert

Das Sonder-Konzert fand am 16. Juni 2018 um 20:00 Uhr statt. Malcolm Bilson (USA) spielt auf dem Hammerflügel von Conrad Graf Werke von Chopin, Voríšek, Schubert und Beethoven. Die Ankündigung in der Schwäbischen Zeitung vom 24. Mai: Mehr über das Sonder-Konzert können Sie im Programmheft nachlesen: Programmheft zum Galerie-Sonderkonzert (Pdf) Die Berichterstattung der Schwäbischen Zeitung […]

Weiterlesen


Vereine im 19. Jahrhundert (2017)

Vereine im 19. Jahrhundert

1. April bis 3. Dezember 2017 Die Wechselausstellung 2017 im Museum „Schöne Stiege“ befasste sich mit der Geschichte der Bürgerwehr, der Feuerwehr, des Liederkranzes, der Schützengilde, der Stadtmusik und des Turn- & Sportvereins. Vorstände und Archivare hatten alle Kostbarkeiten zusammengeholt und dem Museum für die Jahresschau zur Verfügung gestellt. Eine attraktive Ausstellung war das Ergebnis. […]

Weiterlesen