Galeriekonzerte

15. Galeriekonzert

Das 15. Galeriekonzert im Spital zum Hl. Geist fand am 26. April 2014 statt.

Das Programm für diesen Abend können Sie hier nachlesen.

Geboten wurde “Ein Abend im Hause Schumann”, vorgetragen mit Violoncello und Hammerflügel von Georg & Fumi Dettweiler aus Basel.

Fumi Dettweiler verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit in Mailand, wo sie schon früh von Prof. I. Deckers unterrichtet wurde. Sie studierte an der Toho Gakuen Musikhochschule in Tokyo, später an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock bei Prof. Bernd Zack und Prof. Matthias Kirschnereit. Ihr Diplom, ihr Konzertexamen und das Kammermusikstudium schloss sie mit Auszeichnung ab. In den folgenden Jahren wirkte sie als Lehrbeauftragte an der HMT Rostock.
Wichtige Anregungen erhielt sie von Prof. Renate Kretschmann-Fischer, Prof. Karl-Heinz Kämmerling und Prof. Vitaly Margulis. Fumi Kobayashi erlangte Preise bei internationalen Wettbewerben und spielte auf wichtigen Konzertpodien wie der Suntory Hall, dem Geijutsu Theater Tokyo und auf zahlreichen europäischen Musikfestivals. Zudem trat sie im Rundfunk sowie im Deutschen, Italienischen und Schweizer Fernsehen auf. Das ZDF übertrug sie im Sonntagskonzert. Seit 2011 konzertiert Fumi Dettweiler auch regelmäßig auf dem Cembalo, sowie auf dem Hammerklavier.

Georg Dettweiler, geboren 1979 in Tübingen, war Schüler von Klaus-Peter Hahn, Prof. Francis Gouton und Prof. Gert von Bülow. Schon während seines Studiums beschäftigte er sich mit historischer Au?ührungspraxis und nahm später ein Barockcellostudium bei Prof. Christophe Coin und Peter Skalka an der Schola cantorum Basiliensis auf. Weitere wichtige musikalische Erfahrungen sammelte er auf internationalen Meisterkursen bei Anner Bylsma, Pieter Wispelwey, Maria Kliegel und Siegfried Palm.
Georg Dettweiler ist mehrfacher Preisträger bei ,,Jugend musiziert” sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene. Seit 2010 ist er Mitglied im ,,kammerorchesterbasel” und spielt zudem im Sinfonieorchester Basel, im Menuhin-Gstaad-Festivalorchester und im La cetra Barockorchester.
2011 war er Mitinitiator der Openairkonzerte ,,klassikanderswo” in Grenzach-Wyhlen und ist deren künstlerischer Leiter.

Die Berichterstattung in der Schwäbischen Zeitung, Ausgabe Riedlingen, vom 28. April 2014 können Sie nachlesen, indem Sie das Vorschaubild anklicken:

Kommentar verfassen