Jahresgaben

2008: Die Tagebuchaufzeichnungen des Andreas Mayser

Die Tagebuchaufzeichnungen entstanden 1836/1837. Andreas Mayser war damals Assistent des Oberamtmanns in Riedlingen und schildert Arbeits- und Freizeitverhalten eines jungen Mannes. Das Buch hat 128 Seiten und ist mit 83 historischen Abbildungen versehen.

Erfreulicherweise ließen die Reaktionen der ehemalingen Riedlinger bzw. heutigen Mitglieder des AV nichts zu wünschen übrig: Das Büchlein ist wieder einmal DAS Ereignis eines ausklingenden Jahres und zugleich ein Einstieg in ein neues Museums- (Altertumsvereins-) Jahr, und damit auch ein Ansporn für noch viele, dem Altertumsverein beizutreten.

Denn nur so können solche “kleinen” Geschenke auf den Weg gebracht werden.

Mit einem Klick auf das Bild erfahren Sie mehr:

Kommentar verfassen