Dauerausstellungen im Museum

Zeitung

Im Jahre 1714 erschien aufgrund eines vom Kaiser verliehenen Privilegs die erste “Ordinari Riedlinger Freytags-Zeitung”. Riedlingen war damit durch den Buchdrucker Valentin Ulrich eine der Geburtsstätten des deutschen Zeitungswesens. Die Entwicklung und wechselvolle Geschichte der Presseberichterstattung ist Thema dieses Raumes.

Weiterhin verfügt die “Schöne Stiege” über eine besondere Rarität, was die Geschichte der Riedlinger Druckerei Ulrich betrifft. Das bislang älteste bekannte Druckwerk, das Bruderschaftsbüchlein, wurde 1712, also vor dreihundert Jahren, in Riedlingen gedruckt. Daneben stellt auch das zweitälteste erhaltene Exemplar der Riedlinger Zeitung aus dem Jahr 1720 eine absolute Besonderheit dar.

 

Kommentar verfassen